Coole Jungs und bunte Boote… der Überlebenskampf der Fischer von Alexandria

By Posted in - Ägypten on November 16th, 2014 2 Comments

Was aus der Ferne betrachtet so romantisch anmutet – sanft in der Brise dümpelnde Boote, gebräunte Fischer, riesige filigrane Netze, alte wunderschön bemalte Holzboote – entpuppt sich bei näherem Hinsehen als harter Überlebenskampf. Ich habe mit mehreren Fischern auf dem Fischmarkt gesprochen und alle berichten mehr oder weniger dasselbe.

Seit der Revolution sind die Preise explodiert, mindestens um 30%. Für die Fischer bedeutet das unter anderem gestiegene Benzinpreise, sodass sie den Preis für den Fisch erhöhen mussten.

Somit ist der Fisch für einen Großteil der Bevölkerung zu teuer geworden.
Mohamed, ein älterer Fischer, erzählt mir, dass er und die anderen Fischer durch den Einbruch der Touristenzahlen an die Hotels und Restaurants viel weniger Fisch verkauft als früher.

„Die goldenen Zeiten sind vorbei“, seufzt er.

Viele Fischer in Alexandria können vom Fischfang überhaupt nicht mehr leben, denn auch der Bestand der Fische ist zurückgegangen, durch die starke Verschmutzung des Meeres und weil jeder ungehindert in den Gewässern fischen kann, da es niemand mehr kontrolliert.

Mohamed grinst mich an: „Aber insch´allah finde ich ja irgendwann eine antike Münze oder Amphore, das bringt dann richtig Geld!“

Ich gönne es ihm und den anderen Fischern wirklich von Herzen.

Um die Wirtschaft wieder anzukurbeln, genehmige ich mir einen gebratenen samak kibir, einen grossen Fisch am Hafen … hmm…lecker!

Alexandria_Fischer_1_1170

Alexandria_Fischer_2_1170

Alexandria_Boot_Detail_1170

Bunte Boote in Alexandria in Ägypten

Alexandria_Boote_2_Freunde_1170

Alexandria_Boote_5_Freunde_1170

Alexandria_Boote_Bibliothek_1170

Alexandria_Boote_blaues_1170

Alexandria_Boote_Skyline_1170

(2) awesome folk have had something to say...

  • Andrea Grottke - Antworten

    1. Dezember 2014 at 19:12

    Ich finde es dort sehr interessant…schön im klassischen Sinn ist der Hafen wirklich nicht.

  • Michael Hadjian - Antworten

    1. Dezember 2014 at 11:24

    Ein schöner Hafen sieht aber anders aus…….

Please leave a Comment